WOM  Architektur und Bau
Am Neuner

Penthouse - wohnen in luftiger Höhe

Wohnen in luftiger Höhe. Ein Penthouse auf dem eigenen Hausdach. Geradlinige Architektur und ein klares Konzept schafft die virtuose Vereinigung der scheinbaren Gegensätze.

Südostansicht bei Nacht

Ein Penthouse war der ursprüngliche Wunsch der Bauherren - doch die begrenzten Möglichkeiten auf dem Markt führten zur Integration der gestalterischen Visionen in ein Bauprojekt für ein Einfamilienhaus.

Zufahrt bei Nacht
Stiegenhaus bei Nacht

Das nur teilweise überdachte Obergeschoss beherbergt die penthouseähnliche Terrasse mit geschütztem Sitzplatz, der mit einer halbhohen Brüstung Schutz vor Wind und ungewünschten Blicken von unten bietet - und gleichzeitig spektakuläre Ausblicke auf die umgebenden Lustenauer Grünflächen.

Vom luftigen Freisitz geht es unmittelbar durch die raumhoch verglasten Türen in den Wohn- und Essbereich.

Terrasse bei Nacht
Terrasse bei Nacht
Nordansicht

Oben möglichst luftig und dennoch sichtgeschützt wohnen und unten schlafen waren die Vorgaben für dieses Gebäude.

Südansicht
Terrasse bei Tag
Terrasse bei Tag
Außenansicht

Großzügige Fensterflächen prägen und lichtdurchflutete Öffnungen prägen den Charakter dieses Hauses ebenso wie der kontrastierende Einsatz unterschiedlichster Wandgestaltungen.

Außenansicht
Essbereich
Küche und Bar
Kaminofen
Leseecke

Beratung und Planung

Häuser anschauen ist schön. Bauen noch schöner.

Wenn Sie unsere Projekte inspirieren freuen wir uns darüber. Vielleicht sprechen wir ja bald über Ihre Pläne?

KONTAKTIEREN SIE UNS

  • Apfelgasse

    150-200m2

    Die Geräumigkeit eines Einfamilienauses mit der Luftigkeit einer Penthaus-Wohnung wurden in dieser feinfühlig umgesetzten Sanierung optimal…

  • Unterdorf

    150-200m2

    Auf einem nur rund 300 m2 großen Grundstück ein Wohnhaus mit 150 m2 Wohnfläche zu realisieren, und das noch dazu in Hanglage ist eine ganz…

  • Altweg

    150-200m2

    Ein nicht sanierungsfähiges Althaus wurde ersetzt durch einen Neubau, der sich sensibel in den umgebenden Altbestand der Nachbarbauten einfügt.…

  • Peter-Thumb-Straße

    150-200m2

    Glatte Flächen mit strukturierten Flächen harmonisch zu verbinden, das ist bei diesem Haus in der Nähe der Frutz harmonisch gelungen. Viel Glas…

Wir melden uns gerne bei Ihnen.